Stefan Prey

Stefan Prey ist der Expedition Manager von ALOHA ANTARCTICA und wird die Expedition von Deutschland aus koordinieren. Er steht in ständigem Kontakt zur Expedition. Stefan wurde 1969 in Norddeutschland geboren, studierte Betriebswirtschaft und entdeckte früh seine eigene Reise- und Entdeckerlust. Er bereiste in den vergangenen Jahrzenten unter anderem die USA, Japan, Kanada, Island, Grönland, den Himalaya, Russland, Patagonien und Australien. Als Kenner des Lebens im Zelt und auf Tour, koordiniert Stefan Prey als Controller und Betriebswirt die Expedition von Reutlingen aus.

Dr. Christoph Röckelein

Christoph Röckelein steht dem  Expeditionsteam als Coach zur mentalen und inneren Vorbereitung zur Verfügung. Er ist Managementberater und
Coach mit dem Schwerpunkt haltungsorientierter Persönlichkeitsbildung. Vom Expeditionsteam wurde er speziell zur "inneren  Vorbereitung"
Ausgesucht, da Röckelein ein ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet ist, einen eigenen Ansatz dazu ausgearbeitet hat und als Dozent lehrt
(pedaktik.de). Denn genau so wichtig, wie die physische Vorbereitung und die Auswahl an Material ist auch die psychische und seelische
Vorbereitung des Expeditionsteams. Er arbeite im Coaching mit dem Team an ihrer inneren Haltung und wird nicht nur in Monaten vor der Expedition
und während der Vorbereitungscamps mit Armin und Dieter arbeiten sondern auch via Satellitentelefon während ihrem Südpol Aufenthalt und die Monate
nach der Expedition.

Mehr zu ihm www.roeckelein-coaching.de

Stefanie Dietrich

Stefanie Dietrich ist unsere gute Seele für die Expeditionsnahrung. Armin arbeitet schon seit vielen Jahren mit ihr zusammen und hat auf Expedition noch nie etwas gegessen, was nicht von Steffi eingetütet wurde. Durch die gute Beratung und Unterstützung gab es bisher auf keine Expedition Mangelerscheinungen oder ein Problem mit ausreichender Kalorienversorgung. Steffi ist die Geschäftsführerin bei Katadyn Deutschland und Spezialistin für Ernährungsfragen auf Expedition. www.trekneat.com

Lars Bastian

49 Jahre alt, geborener Marburger, lebt in Düsseldorf und leitet die TV- und Video-Produktionsfirma public vision. Beim Studium in Norwegen (Universität Oslo), entwickelte sich seine Begeisterung für die Länder des Nordens und die arktischen Regionen, die er auch beruflich ausleben konnte. Zahlreiche Dokumentationen von Grönland bis in die russische Barentsregion waren das Ergebnis. Einer der Höhepunkte war die filmische Begleitung der Nordpolexpedition von Armin Wirth und Markus Lanz. Für Aloha Antarctica 2008 hatte er das Team bei den Vorbereitungen gefilmt und bis zum Startpunkt in der Antarktis begleitet. Auch für 2011 ist Lars wieder der Mann für alle filmische Belange und freut sich auf das Bildmaterial, was die beiden diesemal aus der Antarktis mitbringen werden.

Aimée Bastian und Denise Heidenreich

Ob Sie ein Interview wünschen, spezielle Infos brauchen oder generelle Fragen haben - unsere PR-Agentur public vision MEDIEN in Düsseldorf steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zu Seite.

Marc de Keyser und Fritz Buyl

Das Wetter und besonders der Wind sind von entscheidender Bedeutung für das Gelingen der Expedition. Aus diesem Grund bilden die beiden Meteorologen Marc de Keyser (Belgien) und Fritz Buyl (Belgien) das Vorhersage-Team der Expedition. Sie werden täglich Wetterberichte und Aussichten via Satellitentelefon an das Expeditionsteam schicken. Marc befindet sich hierzu "vor Ort" in der Antarktis, Fritz Buyl in Belgien mit Zugriff auf alle verfügbaren Informationsquellen.

Heiko Karner

Heiko Karner ist unsere technische Seele der Expedition. Er designed und betreut die Website und sorgt dafür, dass unsere täglichen Iceblogs mit Bildern auch wirklich ankommen und lesbar sind und alle relevanten Informationen auf der Seite angezeigt werden. Dies ist ein wichtiger Job, da es auf der Expedition kein Wochenende und auch keine Feiertage gibt und es so ständig etwas zu tun gibt.

Heiko ist 34 Jahr jung, lebt auf der schwäbischen Alb und realisiert und betreut regional und überregional Internet-Auftritte, Filmproduktionen und Mulitmediaprojekte. Er ist von Kindesbeinen an durch die Werbeagentur seines Vaters mit dem Mac vertraut, hat in München Multimedia studiert und betreibt in Ehingen seine Agentur für Kommunikation.